Forum Arbeit

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a7899/fa/templates/media24/html/pagination.php on line 107

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a7899/fa/templates/media24/html/pagination.php on line 114

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a7899/fa/templates/media24/html/pagination.php on line 107

Warning: Illegal string offset 'active' in /www/htdocs/w00a7899/fa/templates/media24/html/pagination.php on line 114

Vermittlungsgutschein

Sollten Sie die letzten drei Monate mindestens 2 Monate bei der Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet gewesen sein, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf einen Vermittlungsgutschein.

Vermittlungsgutschein

Ein Vermittlungsgutschein verpflichtet die Agentur für Arbeit einem Personalvermittler einen bestimmten Betrag zu zahlen, wenn er Ihnen dabei behilflich sein konnte Ihnen eine mindestens 15 Wochenstunden umfassende Tätigkeit zu vermitteln. Diese Tätigkeit muss versicherungspflichtig sein.

Sind Sie im Besitz eines Vermittlungsgutscheins haben Sie drei Monate Zeit diesen bei einem Personalvermittler einzulösen, danach müssen Sie sich einen neuen Vermittlungsgutschein ausstellen lassen.

Prüfen Sie den Personalvermittler den Sie sich ausgesucht haben und sein Dienstleistungsangebot genau! Fragen Sie welche Leistungen, welche Unterstützung Sie für die Aushändigung Ihres Vermittlungsgutscheins erwarten können.
Was wird der Personalvermittler für Ihre Stellensuche exakt unternehmen? Die Unterschiede der Dienstleistungspalette zwischen den einzelnen Personalvermittlungen können hierbei gravierend sein.
Auch ist die Branche für ihre schwarzen Schafe und den Missbrauch mit den Vermittlungsgutscheinen wohl bekannt.

Tipp: Gesetzlich steht Ihnen ausdrücklich das Recht zu mehrere Personalvermittlungen einzuschalten - ohne dafür etwas zahlen zu müssen!
Dazu können Sie den einzelnen Personalvermittlung den Vermittlungsgutschein in Kopie aushändigen, das Original bleibt in Ihrem Besitz!
Erst wenn durch die Tätigkeit, die Unterstützung einer Personalvermittlung ein Arbeitsvertrag für Sie zustande kommt, erwirbt der Personalvermittler einen Anspruch auf die Vermittlungsvergütung.
Davor darf ein Personalvermittler keine Vorschüsse verlangen bzw. entgegen nehmen. Haben Sie mehrere Personalvermittlungen für sich engagiert, händigen Sie das Original Ihres Vermittlungsgutschein der Personalvermittlung aus, die Ihnen eine Arbeitsstelle vermittelt hat.
Lässt sich ein Personalvermittler nicht auf diese Regelung ein, empfehlen wir Ihnen diesen Personalvermittler nicht mit Ihrer Stellensuche zu beauftragen!

Regelungen zur Auszahlung des Vermittlungsgutscheins

Um den bekannten Missbrauch und die Mitnahmeeffekte bei den Vermittlungsgutscheinen einzudämmen, hat sich der Gesetzgeber einige Regelungen einfallen lassen:

Der Personalvermittler darf den Vermittlungsgutschein, der aktuell einheitlich 2000,- Euro (und in Sonderfällen der Langzeitarbeitslosigkeit, Behinderung bis zu 2500,- Euro betragen kann) für eine Vermittlung beträgt, einlösen wenn folgendes vorliegt:

 
 



 
Vielleicht interessiert Sie auch?
Unser Partner in Sachen Finanzen

© Forum-Arbeit.info | Impressum und Datenschutz |